Skip to content

Freiwillige Feuerwehr

Müllbrand - 24.11.2018

Um 0:16 Uhr wurden die Kameraden der FFw Adorf, der FFw Markneukirchen und der Markneukirchner Ortswehren zu einem Brandeinsatz nach Siebenbrunn/Sträßel alarmiert. Gemeldet war ein PKW-Brand, was sich vor Ort nicht bestätigte. Stattdessen stand eine größere Menge gepressten Plastikmülls auf dem Gelände des ansässigen Wertstoffhändlers in Flammen. Dieser wurde mit schwerem Gerät, unter anderem einem vor Ort verfügbaren Bagger auseinander gezogen und abgelöscht. Nach ca. zweieinhalb Stunden konnte die Einsatzstelle der Feuerwehr Markneukirchen übergeben werden und die Feuerwehr Adorf rückte wieder ins Gerätehaus ein.

Um 8:51 Uhr erfolgte eine erneute Alarmierung, weil sich Teile des Mülls erneut entzündeten. Dieser Einsatz dauerte nur etwa 20 Minuten.

 


Lesen Sie mehr über das Aktuelle aus der Feuerwehr.

Noch mehr Informationen zu den Themen Einsatzgeschehen, Technik, Organisation, Ansprechpartner und Aktivitäten der Ortswehren erhalten Sie unter: www.ffw-adorf.de.

 

Der Leitspruch der Feuerwehr zählte in der Vergangenheit, zählt in der Gegenwart und zählt in Zukunft:

Gott zur Ehr' dem Nächsten zur Wehr!