Skip to content

Hochwasserschäden

Zusammengefasst sehen die Zahlen zu den zwischen dem 24.05.2018 und Anfang Juni 2018 entstandenen Schäden erschreckend aus:

  • Gemeindestraßen und -wege, Brücken: 2.645.000 €
  • Gewässer 2. Ordnung (ohne Weiße Elster): 824.000 €
  • Waldbad: 1.100.000 €
  • Klein Vogtland: 16.000 €
  • Sportplatz Elsterstr.: 80.000 €
  • Feuerwehrtechnik: 20.000 €
  • gemeldete private Schäden: 449.000 €

Darüber hinaus gibt es definitiv etliche weitere Schäden bei Privaten und Unternehmen sowie an Straßen, Brücken und Gewässern, die sich nicht in der Baulast der Stadt befinden und über deren Höhe der Stadt keine Angaben vorliegen. Die Zahlen sind Kostenschätzungen nach erstem Augenschein und daher nicht 100%ig belastbar. Die Beseitigung dieser Schäden hängt von der Klärung der notwendigen Finanzierung ab. Die Verwaltung wird hierzu Umsetzungsmöglichkeiten prüfen und erarbeiten, der Stadtrat wird Prioritäten setzen müssen. Nähere Angaben dazu sind im Moment nicht möglich, außer dass die Feuerwehrtechnik umgehend ersetzt wird.