Skip to content

Adorf

Verkehrsunfall

1/7/19

Um 6:30 Uhr wurden die Kameraden zu einem Verkehrsunfall in die Markneukirchner Straße alarmiert. Ein Fiat 500 und ein VW Passat waren frontal zusammengestoßen. Dabei wurden beide Fahrerinnen verletzt.

Die Fahrerin des Fiat wurde in Abstimmung mit der Notärztin patientengerecht aus ihrem Fahrzeug befreit. Hierzu wurde das Dach des Fahrzeugs mit Hilfe von hydraulischem Rettungsgerät abgenommen. Die B283 war ca. zwei Stunden voll gesperrt. Die Feuerwehr Adorf war mit ELW, HLF20/16 und RW2 im Einsatz.