Skip to content

Stadtrat

Der Stadtrat der Stadt Adorf/Vogtl. besteht aus 18 Stadträten und dem Bürgermeister Herrn Rico Schmidt. Die Arbeit des Stadtrates erfolgt neben den regelmäßigen Sitzungen in den verschiedenen Ausschüssen der Stadt Adorf/Vogtl.. Beim Amtsantritt der Stadträte am 1. September 2014 wurden die Mitglieder der Aussschüsse, in denen ein bedeutender Anteil an Vorarbeit zu Entscheidungen geleistet wird, gewählt.

Foto: Amtsantritt am 01.09.2014

Die Sitzungen des Stadtrates und der Ausschüsse sind in der Regel öffentlich und werden rechtzeitig öffentlich bekanntgemacht (Aushang bzw. Stadtbote), so dass alle Bürger der Stadt die Möglichkeit haben, die Arbeit der Stadträte zu verfolgen.

Aktuelle Termine und Protokolle der letzten Sitzungen finden Sie hier.

Mitglieder des Stadtrates:

CDU

  • Herr Günter Glaß (stellvertretender Bürgermeister, Technischer Ausschuss)
  • Herr Ernst Süßdorf (Hauptausschuss, Aufsichtsrat Wohnungsgesellschaft)
  • Frau Mariechen Bang (Hauptausschuss)
  • Herr Mark Träger (Technischer Ausschuss)
  • Frau Sylvia Dobberkau (Sozialausschuss)
  • Frau Silvia Schäfer (Sozialausschuss)
  • Stefan Wolf (Aufsichtsrat Wohnungsgesellschaft)
  • Sebastian Brand (Hauptausschuss)

Freie Wähler Adorf

  • Herr Danny Cihak (Hauptausschuss)
  • Herr Martin Geipel (Teschnischer Ausschuss)
  • Herr Frank Jäger
  • Frau Liane Lamprecht (Sozialausschuss)

DIE LINKE

  • Frau Toni Walda (Technischer Ausschuss)
  • Frau Maritta Leipold (Hauptausschuss, Sozialausschuss)

SPD

  • Herr Jens Puggel (Technischer Ausschuss)
  • Frau Steffi Reinhold (Sozialausschuss)
  • Frau Felicitas Herrmann
  • Sandro Röder (Hauptausschuss, Aufsichtsrat Wohnungsgesellschaft)

Sachkundige Einwohner:

  • André Priebe (Hauptausschuss)
  • Peter Walther (Hauptausschuss)
  • Jens Martin (Technischer Ausschuss)
  • Heinz-Bernd Becker (Technischer Ausschuss)
  • Günther Fritsch (Technischer Ausschuss)
  • Yvonne Schreiner (Sozialausschuss)
  • Jana Dölling (Sozialausschuss)
  • Felicitas Herrmann (Sozialausschuss)

Foto: Sitzung am 6. Februar 2012